Moderne Heizsysteme

Die seit vielen Jahren bewährten Brennstoffe Erdgas und Öl haben viel von ihren guten Namen verloren. Doch auch heute noch gilt für Öl und Gas: Energiesparen durch innovative und effiziente Heiztechnik ist die richtige Antwort auf steigende Energiepreise. Konventionell heizen und trotzdem Geld sparen? Intensive Forschung hat dazu geführt, dass moderne Öl- und Gasheizungen inzwischen sparsam und umweltfreundlich sind. So ist die Brennwerttechnik unter Kosten-Nutzen-Aspekten sowohl im Neubau als auch bei der Modernisierung eine attraktive Energiesparinvestition.

Gas & Öl – Altbewährtes in moderner Technik

Mit modernen Gas-Heizgeräten beispielsweise, genießen Sie nicht nur höchsten Wärmekomfort, sondern sparen obendrein auch noch bares Geld. Denn dank modernster Brennwerttechnik wird die im Abgas enthaltene Restwärme nutzbar gemacht und der Normnutzungsgrad auf bis zu 109 Prozent erhöht. Das heißt für Sie: Maximale Effizienz und Umweltverträglichkeit. Wärme mit hohem Wirkungsgrad.

Auch mit Öl-Heizsystemen entscheiden Sie sich für langlebigen sowie zuverlässigen Wärmekomfort – und das, dank modernster Brennwerttechnik bei einem Normnutzungsgrad von bis zu 105 Prozent. So reduzieren Sie nicht nur Ihre Heizkosten, sondern schonen außerdem die Umwelt. In Deutschland rangiert die Ölheizung heutzutage auf Platz zwei nach der Gasheizung. Rund sechs Millionen Haushalte heizen hierzulande mit Öl.

Energiebewusste Heiztechnik

Wechseln auch Sie auf die sichere Seite der Wärmegewinnung mit modernen Heizsystemen! Denn eine rechtzeitige Modernisierung erspart viel Ärger. Moderne Wärmeerzeuger punkten zudem dank kompakter Abmessungen mit einer wesentlichen Platzersparnis im Haus oder der Wohnung. So rechnet sich die Investition in eine neue Heizungsanlage in vielen Fällen von selbst.